Zubereitung

Für die Marinade den Weißwein mit beiden Ölen, Senf, Paprikapulver und Chillischoten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Die Zitronen halbieren, mit einer Gabel mehrfach einstechen und ein wenig andrücken, so dass sie den Saft gut abgeben können. Dann die Poularde mit den Zitronen, den Knoblauchzehen und den Kräutern füllen.

Anschließend die angerührte Marinade in die Poularde hineingießen, den Rest in ein kleines Gefäß geben und damit das Geflügel begießen, so dass das Fleisch von allen Seiten gut benetzt ist und alles gleischmäßig mariniert wird. (Sollte die Menge der Marinade nicht ausreichen, so können Sie durch Vervielfachung des Marinadenrezeptes das Ganze entsprechend ergänzen.) Die Poularde 24 Stunden mit Klarsichtfolie abgedeckt marinieren.

Nach dem Marinieren das Huhn auf ein Backblech geben (Tipp: Sie können es noch mit Paprikapulver und ganz wenig Chillipulver bestreuen. Die Haut wird dadurch noch etwas knuspriger und der leicht scharf-peppige Geschmack wird verstärkt.) Mit wenig Salz würzen und im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad ca. 30 bis 45 Minuten braten; währenddessen immer wieder mit dem Bratensatz beziehungsweise der Marinade übergießen. Als Beilage eignet sich hervorragend Petersilienpüree.

Dieses Rezept eignet sich auch besonders im Sommer zum Grillen.

Zutaten

– 1 küchenfertige Poularde
– 1 Bio-Zitronen
– 8 Knoblauchzehen, ungeschält
– 1 kl. Sträußchen Thymian
– 1 kl. Sträußchen Rosmarin
– 1 kl. Sträußchen Blattpetersilie
– 6 frische Lorbeerblätter
– Salz

Für die Marinade
– ca. ½ l Weißwein
– 400 ml Olivenöl
– 100 ml Limonenöl
– 2 TL scharfer Senf
– 2 EL Paprikapulver, scharf
– 2 EL Paprikapulver, edelsüß
– 5 Chillischoten, rot, mittelscharf, klein geschnitten

Weinempfehlung

2011 Chardonnay Clos de Schulz
Weingut Chat Sauvage, Rheingau ca. 26,- €
www.chat-sauvage.de

Text-Quelle: Christian Jürgens
Bild-Quelle: Christian Jürgens

Bilder von oben nach unten
Titel- und Beitragsbild Mariniertes Freiland-Hähnchen / Quelle Christian Jürgens
Zutaten Mariniertes Freiland-Hähnchen / Quelle Christian Jürgens
Zubereitung Video Mariniertes Freiland-Hähnchen / Quelle Christian Jürgens

Share this: